Nägeles Projektnews Mai 2011

Erfolgreiche Projektleiter delegieren neben Fachaufgaben auch methodische Projektdetails.


Gute Führung im Projekt setzt voraus, dass man in knapper Zeit ein enormes Arbeitspensum bewältigt, sich auf die wesentlichen Führungsaufgaben konzentriert und dabei einen kühlen Kopf bewahrt. Für eine erfolgreiche Projektleitung bedeutet das, dass sie sicher in professioneller Projektmanagement-Methodik sein muss und neben Fachaufgaben auch methodische Details delegiert.

Ein Projektleiter beispielsweise, den ich vor einiger Zeit in Projektcontrolling-Methoden geschult habe, ging mit dem erworbenen Detailwissen zur Earned-Value-Analyse gezielt auf seine Controllingabteilung zu. Dort ließ er ein Earned-Value-System zur kombinierten Überwachung von Zeit, Kosten und Leistungsfortschritt gemäß seinen Anforderungen maßschneidern. Die verdichteten Earned-Value-Kennzahlen, die er dann regelmäßig vom zuständigen Projektcontroller bekam, halfen ihm, sein in Schieflage geratenes Projekt wieder auf Kurs zu bringen. Die aufwändigen Berechnungsdetails hatte er delegiert, um sich als Steuermann voll auf das Wesentliche konzentrieren zu können.

Werden bei Ihnen Aufgaben im Projekt sinnvoll delegiert? Haben Sie dazu Fragen? Dann starten Sie doch eine kostenlose Anfrage an info@ulrich-naegele.de

Erfolgreiche Projekte wünscht Ihnen

Ulrich Nägele