Nägeles Projektnews Oktober 2011

Wie lässt sich Projektmanagement pragmatisch einführen?

Häufig ist eine Projektmanagement-Einführung vergleichbar einem großen Schiff, das mächtig Dampf erzeugen muss, um wirklich in Fahrt zu kommen: Umfangreiche Handbücher werden erstellt und vollumfänglich geschult. Bisweilen gerät das zu einem relativ trägen Unterfangen, wenn man nicht mit hohem Aufwand in der Breite wirkliche Erfolge erzielt und die Vielzahl der betroffenen Stakeholder im Boot hält.

Es geht auch anders. Ein pragmatischer Ansatz zur Einführung von Projektmanagement ist beispielsweise, Pilotprojekte auszuwählen, mit minimalen Projektmanagement-Standards zu unterstützen und schnelle Erfolge zu erzielen. Die dadurch entstehenden Werbeeffekte für Projektmanagement werden in die Organisation multipliziert, damit werden weitere Unterstützung gewonnen und kritische Stakeholder sukzessive überzeugt. Ich setze das zunehmend für Unternehmen ein, die vermeiden wollen, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen und schnell funktionierende Projektmanagement-Lösungen brauchen.

Wie führen Sie Projektmanagement in Ihrer Organisation ein? Haben Sie dazu Klärungsbedarf? Dann starten Sie doch eine kostenlose Anfrage an info@ulrich-naegele.de

Erfolgreiche Projekte wünscht Ihnen

Ulrich Nägele