Nägeles Projektnews September 2010

n Auslandsprojekten werden wichtige Stakeholder häufig vergessen.


Eine Analyse für ein Projekt in Osteuropa im Anlagenbau für die Umwelt ergab, dass die Schwierigkeiten nicht von Auftraggebern oder Regierungsstellen, sondern von Sinti und Roma zu erwarten waren, die seit Jahren in der Gegend angesiedelt sind. Als Folge erarbeiteten wir ein Kommunikationsteilprojekt für diese Zielgruppe und integrierten sie in das Projekt.

In der Hitze des Tagesgeschäfts sowie zeitlicher und finanzieller Prioritäten werden zentrale Fragen des Projektmanagements oft zu spät oder überhaupt nicht erkannt. Es ist zwar schwierig, dafür den Kostenfaktor zu eruieren und zu bewerten. Günstiger ist es jedoch in jedem Fall, dies durch eine unabhängige Stelle in Form eines Workshops oder in einer Projektbegleitung zu überprüfen.

Haben Sie ähnliche Fragestellungen in Projekten? Sind Sie an weiteren Informationen interessiert? Dann kommen Sie einfach auf mich zu unter info@ulrich-naegele.de

Erfolgreiche Projekte wünscht Ihnen

Ulrich Nägele